Veggie Döner iss echt lecker! Im Royal Kebabhaus, Arnulfstrasse 5, München!

Royal Kebab der Vegi Döner!Neues Lebensgefühl und unglaublich viel Phantasie aus der Türkischen Küche bringt das Royal Kebabhaus!

Neu bedeutet, mit den richtigen Zutaten komplett auf Fleisch und tierische Produkte zu verzichten.

Endlich ist es Zeit, mit dieser  einzigartigen Idee in der Gesellschaft Fuss zu fassen. Zahlreiche gesundheitsbewusste Menschen in Europa haben sich dazu entschlossen, Produkte vegan oder vegetarisch in Bio-Qualität herzustellen. Unzählige Menschen ernähren sich bereits vegan oder vegetarisch. Das Ziel vom Royal Kebab Haus und dem Produzenten, der Royal-International-Trading GmbH,  ist es, mit den hochwertigen Royal Veggie Erzeugnissen – allen voran mit dem„Veggie Döner“ – auf dem deutschen Markt sowie dem gesamten euro-asiatischem Raum zu expandieren.

Wir freuen uns, mit engagierten Händlern und Vertriebspartnern zu wachsen und somit die Vision von einer veganen Lebensweise langfristig zu stärken und zu etablieren.

Sie sind interessiert und stehen der veganen Idee positiv gegenüber? Erbil Günar freut sich über Deine Anfrage, egal, ob Du Händler/Vertrieb, Gastronom oder Veranstalter bist! Du kannst auch mit uns, den WebBeeren in Kontakt treten wenn du Interesse hast vegetarische Seitan Döner anzubieten. Wir werden gerne den direkten Kontakt zu Erbil herstellen!

 

Seitan wurde ursprünglich in der chinesischen Küche eingesetzt. Erfunden wurde es von Mönchen, die sich vegetarisch ernähren. Im Zuge einer immer größeren Anzahl  von Menschen in Europa, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, hat Seitan auch seinen Weg nach Deutschland gefunden. Bei Seitan handelt es sich im wesentlichen um Weizeneiweiß. Diese wird als Gluten bezeichnet. Gluten ist der lateinische Ausdruck für Leim. Seitan wird aus Mehl gewonnen. Dabei wird der Mehlteig ausgewaschen. Mehl besteht neben Proteinen auch aus Fetten und Kohlehydraten. Die Kohlehydrate werden in Form von Stärke ausgewaschen. Übrig bleibt das Eiweiß, eine kleine Menge Lipide bzw. Fette (ca. 8%) und eine noch kleinere Menge Kohlehydrate (2%). Das übliche Seitan, dass in der Ernährung gebraucht wird, kann jedoch einen deutlich höheren Kohlehydratanteil besitzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*